Deponie Gummersloch

Die Kernkompetenz der Bega Grünabfallverwertungs AG ist die ökologisch sinnvolle Verwertung von Grüngut.

Seit 1988 werden die Grünabfälle in der Deponie Gummersloch entgegengenommen. Je nach Qualität der angelieferten Waren wird sie zu Holzschnitzel, Abdeckmaterial, Kompost und wenn immer möglich zu Energieholz verarbeitet. Die Produkte finden Absatz im regionalen Gartenbau, in der Landwirtschaft sowie in Heizungen und Heizkraftwerken.

Im Laufe der Jahre veränderten sich die Anforderungen an Kompostieranlagebetreiber stetig. Sei es in der Arbeitstechnik wie auch durch neue Tendenzen im Bereich Energiegewinnung. Die Bega Grünabfallverwertungs AG stellt sich den spannenden Herausforderungen ständig. So wurde Beispielsweise 2009 in eine neue Sternsiebanlage (Siehe auch Maschinenvermietung) investiert, welche es ermöglicht noch mehr Holz zur Wärme- oder Stromgewinnung auszusieben.

2012 wurde mit der Planung und dem Bau einer Fernwärmeheizung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde- und der Burgergemeinde Guggisberg begonnen. Durch die Anlage kann nun ein Teil des Energieholzes direkt genutzt werden. Damit wird jährlich rund 130`000 Liter Heizöl eingespart und ca. 350`000 kg weniger CO2 ausgestossen.